Direkt zum Inhalt

U5-Sprechstunde in Bramfeld

Kommen Sie vorbei – ab 11. Juni in der Haspa-Filiale am Bramfelder Dorfplatz. Die U5-Beauftragte Tanja Taaks freut sich auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

U5 Beauftragte Tanja Taaks

Sie wollen wissen, wie der Bau der U5-Baustelle in Bramfeld vorankommt? Oder Sie sind Anwohner*in und haben ein individuelles Anliegen, das mit den U5-Arbeiten vor Ihrer Haustür zusammenhängt? Stellen Sie Ihre Fragen im Rahmen der neuen U5-Sprechstunde in Bramfeld! Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat steht die U5-Beauftragte Tanja Taaks im persönlichen Gespräch für Ihre Themen zur Verfügung. Am 11. Juni geht’s los!

Zentraler Treffpunkt: Die Sprechstunde findet in der Haspa-Filiale am Bramfelder Dorfplatz statt. Mitten im Stadtteil und nah zur Baustelle gelegen ist diese ein idealer Raum, wo der Stadtteil schon heute zusammenkommt – jetzt auch zu allen Fragen der U5. „Im direkten Austausch lassen sich viele Themen oft anschaulicher erläutern und individuelle Anliegen schnell klären“, weiß Tanja Taaks aus Erfahrung. „Ich freue mich auf die persönlichen Gespräche mit den Menschen vor Ort!“

Direkter Draht

Damit reiht sich die U5-Sprechstunde in eine Vielzahl von Gelegenheiten ein, bei der die HOCHBAHN präsent ist – ob auf Einladung der Stadtteilkonferenz, auf Stadtteilfesten oder anderen stadtteilrelevanten Veranstaltungen. Bereits seit Start der Planung 2016 stellen die Kolleginnen und Kollegen das U5-Projekt regelmäßig vor Ort vor.

Zuletzt war die HOCHBAHN mit einem Stand auf dem Bramfelder Stadtteilfest vertreten. Die U5-Beauftragte Tanja Taaks und ihre Kolleginnen kamen an diesem Tag mit vielen Interessierten ins Gespräch. Ob Fragen zum Bauverfahren oder zur Verkehrsführung - im individuellen Gespräch und mit Hilfe anschaulicher Materialien konnten sie Zusammenhänge erläutern und für mehr Einblick ins U5-Projekt sorgen. Und auch für die kleinen, zukünftigen Fahrgäste kam die Unterhaltung nicht zu kurz.

Keine Zeit?

Sprechen Sie Tanja Taaks auch gern abseits der U5-Sprechstunde an, ihre Kontaktdaten finden Sie hier. Oder nutzen Sie unsere digitalen Informationsmöglichkeiten zur U5. Druckfrisch ist die U5-Infobroschüre: Alle wichtigen Fakten rund um den Bau der U5 von Bramfeld in die City Nord auf einen Blick. Zu allen Baufortschritten bleiben Sie mit dem U5-Newsletter auf dem Laufenden.
 

U5-Sprechstunde in Bramfeld

Wann? 
Jeden zweiten Dienstag im Monat um 10 Uhr
Jeden vierten Dienstag im Monat um 16 Uhr

Wo? 
Haspa-Filiale Bramfeld
Bramfelder Dorfplatz 12-14
22179 Hamburg
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Kommentare

Gespeichert von Sylvia am Di., 04.06.2024 - 08:00

Meine Familie findet es, wie viele andere Familien in der Nachbarschaft auch, sehr schade, dass die Fuchswiese für die U5 "geopfert" wurde. Dies war eine der letzten (wenn nicht die letzte) größere Spiel- und Sportfläche für die Kinder im Umfeld. Besonders gern ist auch das offene Fußballfeld genutzt worden. Ansonsten gibt es im Umfeld leider nur nicht frei zugängliche Sportflächen von Sportvereinen oder Schulen, zu denen kein freier Zutritt in der Freizeit besteht. Die Frage, die ich dazu habe ist, ob kurzfristiger Ersatz geplant ist, damit die Kinder wieder mehr draußen spielen können? Momentan sitzen sie durch den Wegfall der Fläche mehr drinnen oder nutzen ungeeignete Flächen, wie Parkplätze.

Guten Tag Sylvia, 

vielen Dank für Ihren Kommentar. 

Um lange Wege zu vermeiden, benötigt die U5-Baustelle am Bramfelder Dorfplatz bauzeitliche Baustelleneinrichtungsflächen (BE-Fläche), die sich nah zur Baugrube befinden. Dabei stellt es eine große Herausforderung dar, solche Flächen im dicht bebauten, städtischen Umfeld überhaupt zu finden und festzulegen. Im Fall der Fuchswiese erfüllt die Fläche sogar einen doppelten Nutzen, da sie nicht nur als BE-Fläche genutzt wird, sondern später auch als Zielschacht für die Tunnelbohrmaschine dient. Für den bauzeitlichen Wegfall der Fläche wird kein Ersatz geschaffen. Eine der nächstgelegenen Flächen für Kinder zum Spielen sollte die Grünfläche an der Kreuzung Steilshooper Allee/Bramfelder Chaussee (hinter der Osterkirche) sein.  

Gespeichert von Maren am Di., 04.06.2024 - 15:32

Ich vermisse die Fuchswiese auch - als letzte und einzige Erhöhung Bramfelds auf der man rodeln konnt!!
Ich hoffe, dass sie wieder kommt.
Fragen wir mal!

Gespeichert von Stefan Knittel am Sa., 08.06.2024 - 16:27

Sehr geehrte Frau Taaks,
leider erzählen Sie nach wie vor, dass die Fuchswiese nicht nur als "Baustelleneinreichtungsfläche" (BE-Fläche) genutzt wird. sondern auch dort der Zielschacht für die Entnahme Tunnelbohrmaschine sein soll.
DAS IST FALSCH !!
Der Zielschacht (und Notausgang), ein ca. 23m x 35m x 20m tiefes Loch wird laut Planfeststellungsbericht auf der Straße Heukoppel zwischen den Häusern Nr. 32/34 und 37/39 entstehen; die noch stehenden Bäume auf dem Grundstück Heukoppel 37 werden noch fallen müssen, das Loch wird bis an die Terrasse am Haus Heukoppel 37 reichen.
Leider ändert das aber nicht das geringste an der Tatsache, dass die Kinder auf die freie Spiel-/und Sportfläche "Fuchswiese" bis ca. 2033 verzichten müssen. Diese Jahreszahl für die Inerbetriebnahme der U5 hat die Hochbahn ersdt kürzlich veröffentlicht...

Sehr geehrter Herr Knittel, 

vielen Dank für Ihren Kommentar.

Die Fuchswiese wird nicht nur als BE-Fläche für die Baugrube am Bramfelder Dorfplatz genutzt, sondern auch als BE-Fläche für den Zielschacht und den Notausgang. Die Baugrube für den Zielschacht an sich befindet sich sowohl auf der Straße Heukoppel als auch im Bereich der Zuwegung zur Fuchswiese.

Die Inbetriebnahme des U5-Abschnitts von Bramfeld in die City Nord im Jahr 2033 kommunizieren wir bereits seit geraumer Zeit. Darüber hinaus, und das könnte Hintergrund Ihres Eindrucks sein, soll im selben Jahr bereits der anschließende U5-Abschnitt einschließlich der Haltestelle Borgweg zusätzlich zur bislang geplanten Strecke eröffnet werden. Diese guten Nachrichten resultieren aus dem Fortschritt der Planungen und wurden erst vor Kurzem öffentlich. Hier können Sie mehr darüber lesen. 

Cookies UI