Direkt zum Inhalt

Warum keine Ringbahnen?

Warum keine Ringbahnen?

Von U1 bis zur im Bau befindlichen U5 fahren, bis auf die U3, alle U-Bahnen in einem U durch Hamburg und über den Hauptbahnhof.

Warum ist das so? Bei jeder neuen U-Bahnstrecke wünsche ich mir jedes mal, dass es dieses mal eine bessere Verbindung zum Beispiel zwischen Volksdorf und Ohlsdorf oder geben könnte, aber ich muss weiterhin einmal über den Hauptbahnhof fahren um auf die andere Seite zu gelangen.

Ein Umstieg über die U3 bringt selten eine größere Zeitersparnis als 10 Minuten.

Direkte Bussverbindungen werden von den Apps nicht mal angeboten, da sie immer länger brauchen.

Antwort

Hallo und vielen Dank für Ihren Kommentar. 

Schade, dass Ihnen die Streckenführung der U5 nicht zusagt. Der U-Bahn-Netzausbau basiert auf einer Analyse von Potenzialgebieten und Fahrgastströmen. Diese Analyse ergab, dass ein Großteil der Fahrgäste die Hamburger Innenstadt als Zentrum von Berufs-, Einkaufs-, Freizeit- und Tourismusverkehr erreichen möchte. In diesem Text erläutern wir detaillierter, warum das so ist.  

Zugleich wird die neue U-Bahn-Linie auch die stark frequentierten Metrobuslinien 5 und 6, die bereits heute teilweise an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, entlasten. Zusätzlich bietet die Linienführung an zahlreichen Stellen einen Umstieg in bestehende U- und S-Bahn-Linien. So kann beispielsweise an der Hoheluftbrücke und am Borgweg in die U3, an der Sengelmannstraße in die U1 sowie in Stellingen in die S-Bahn umgestiegen werden. Dadurch entstehen neue Verbindungen, die viele Menschen schneller durch die Stadt bringen werden. 

Sie haben Recht, dass eine Busverbindung von Ohlsdorf nach Volksdorf eine zu lange Reisezeit bedeutet. Genau genommen benötigt der StadtBus 174 etwa eine Stunde, um von der U-Bahn Volksdorf zum U/S Ohlsdorf zu gelangen. Im Vergleich fährt die U1 die Strecke in 50 Minuten. Sinnvoller ist für diese Strecke ein Mix der Verkehrsmittel, das heißt mit dem MetroBus 24 von der U-Bahn-Haltestelle Volksdorf bis Poppenbüttel und von dort aus mit der S1 bis zur U- und S-Bahn-Haltestelle Ohlsdorf. Eine weitere Buslinie ist in dem Bereich nicht geplant.  

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Cookies UI